background
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
01.01.2019 (Dienstag)

Bayerische Rauhnacht

Beginn:20:00

01. und 02. Januar 2019
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Bürgersaal Ergolding

A C H T U N G  Die Rauhnacht am 2.01. ist ausverkauft! 

Bayerische Rauhnacht

Das Original mit Schariwari ist zurück auf der Bühne

Das Mystical mit Schariwari feierte 1996 Uraufführung und wurde in den darauffolgenden 10 Jahren mehr als 200 Mal erfolgreich auf süddeutsche, österreichische und südtiroler Bühnen gebracht.

2004 wurde  die „Bayerische Rauhnacht“ mit dem Deutschen Rock- und Pop-Preis ausgezeichnet.

Nach über 10 Jahren Pause haben sich nun die Schariwari-Musiker wieder mit dem Regisseur Matthias von Stegmann zusammengesetzt und das Spektakel zwischen Konzert, Volkstheater und Märchenstunde behutsam an den Zeitgeist angepasst.

Rauhnächte sind die Zeit um die Wintersonnwende.

Die Nächte werden länger und dunkler – Mystik und Magie halten Einzug.

Ein Zaubertroll aus dem hohen Norden besucht auf seinen Wanderungen durch die Welten das knorrige Holzmandl.

Kartenvorverkauf im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18 – 20, 84028 Landshut

Weiterlesen …

12.01.2019 (Samstag)

Stefan Verra, Körpersprache

Beginn:20:00

Samstag, 12. Januar 2019
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Salzstadel Landshut

 A U S V E R K A U F T  !

KÖRPERSPRACHE.  Braucht kein Mensch? Und ob!

Staunen. Lernen. Lachen. Stefan Verra live. 

Denken Sie wirklich auf den Frauenschwarm fliegen alle nur wegen seiner inneren Werte? Und die Chefetagen und Regierungen besetzen immer die Besten? Glauben Sie wohl selber nicht!

Gewinnende Menschen zeigen in ihrem Auftreten mehr Überzeugungskraft, Offenheit und Selbstsicherheit als andere. Und damit punkten sie.  Wer die Körpersprache für Selbstbewusstsein, Sympathie und Vertrauenswürdigkeit kennt, ist klar im Vorteil. 

„Ein Mann, ein Blick, eine Analyse.

Stefan Verra gilt als der „Rockstar“ der Körpersprache. Lebensnah, selbstironisch und unglaublich anschaulich entlarvt Stefan Verra all die Signale, die wir im Alltag zu oft übersehen oder uns schon immer gefragt haben, was sie eigentlich bedeuten. 

Erleben Sie eine wissenschaftliche Unterhaltungs-Show oder einen unterhaltsamem Wissens-Abend. Nennen Sie es, wie Sie wollen. In jedem Fall werden Sie am Ende nicht wissen, ob Sie mehr gelernt oder doch mehr gelacht haben! Holen auch Sie sich Tipps und damit das Beste aus sich heraus! 

Neu: Sie fragen per APP - Stefan antwortet LIVE! 

Bringen auch Sie sich ein. Und zwar bequem von Ihrem Platz aus. "Kein Zweiter kennt sich besser damit aus, was unsere Körpersprache angeht." 

Kartenvorverkauf im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18 – 20, 84028 Landshut

Weiterlesen …

31.01.2019 (Donnerstag)

Die Nacht des Fado 2019

Beginn:20:00

Donnerstag, 31.01.19
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Salzstadel Landshut

Die NACHT DES FADO präsentiert seit acht Jahren die interessantesten FADISTAS (= Sänger & Sängerinnen) der pulsierenden Lissabonner FADO-Szene und steht für traditionellen FADO ohne Weltmusik- und Pop-Einflüsse. 

Die genaue Entstehung des FADO (lat. Fatum = Schicksal), der auch als der „Blues Portugals” bezeichnet wird, ist nicht dokumentiert und lässt sich nur interpretieren.

Um 1820 tauchte in Lissabon eine neue Musikform in den anrüchigen Hafenkneipen der Alfama und auch im Mouraria-Viertel der Prostituierten auf. Mit Sicherheit haben musizierende Matrosen verschiedene Musik-Stile aus Brasilien, Afrika, Arabien und Indien mitgebracht und gemeinsam mit portugiesischen Elementen die Grundelemente des Fado gelegt.

Ebenso schwer wie den Begriff „Blues” kann man „Saudade” übersetzen. Diese „Saudade”, als Gefühl der Sehnsucht, Melancholie und Fernweh umschrieben, ist der erwünschte Grundzustand beim Fado.

Auch der Inhalt der Lieder, die Liebe, das Leid und der Alltag spiegeln diese „Saudade” wieder. 

TANIA OLEIRO

Die zierliche, bildhübsche Sängerin wurde in Lissabon geboren und wuchs in einem musikalischen Haushalt, umgeben von Fado, auf. Von Kindesbeinen an sang sie in den lokalen Fado-Häusern ihrer Nachbarschaft, wo sie wegen ihrer außergewöhnlichen Stimme bereits früh auch von den großen Namen des Genres zum Mitsingen eingeladen wurde.

Kartenvorverkauf im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18 – 20, 84028 Landshut

Weiterlesen …

17.02.2019 (Sonntag)

Cobario – Wiener Melange!

Beginn:19:00

Sonntag, 17.02.2019
Beginn 19.00 Uhr
Einlass 18.00 Uhr 

Rathaus Prunksaal Landshut

 

 

Cobario –  Wiener Melange!

Neue Stücke und Geschichten aus Wien und der ganzen Welt

Wenn Cobario zu ihrem Programm „Wiener Melange!“ einladen, dann liegt schon der herrliche Sound von zwei Gitarren im Zusammenspiel mit Geigenklängen in der Luft! Das mehrfach ausgezeichnete Wiener Instrumentaltrio präsentiert mit charmantem Wiener Schmäh eine exquisite Mischung edler Weltmusikperlen. Eine genussvolle Reise vom Wiener Kaffeehaus über Osteuropa, Asien, Südamerika und wieder zurück. Einfach die Augen schließen und forttreiben lassen.

Der abwechslungsreiche und leidenschaftlich gespielte Genre-Mix begeistert mit Einflüssen aus Jazz, Folk, Pop und  Klassik. Die drei Virtuosen reissen ihr Publikum spontan zu einem flotten, rhythmisch schwungvollen VagabundenGalopp mit und unterhalten lässig in gemütlicher Zentralfriedhofsatmosphäre mit sanft gezupften Melodien und Geschichten.

Karten im Männerladen, 0871-29475 sowie bei der Landshuter Zeitung, 0871-8502710.

Weiterlesen …

07.03.2019 (Donnerstag)

CELTIC SPRING 2019

Beginn:20:00

Donnerstag, 07.03.19
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Salzstadel Landshut

Der CELTIC SPRING geht bereits in seine neunzehnte Saison und ist immer noch eine Plattform für spannende Begegnungen und Entdeckungen der jungen, sehr kreativen „keltischen” Szene Irlands, Englands und Schottlands. Heuer touren wir mit zwei Trio-Besetzungen, einerseits aus der wiedererstarkten englischen Folk-Bewegung mit den umjubelten Wunderknaben von MOORE MOSS RUTTER und andererseits mit der tief in der westirischen Tradition eingebetteten Formation CAROLINE KEANE & TOM DELANY TRIO

MOORE MOSS RUTTER: 2009 gegründet, haben die noch immer verdammt jung aussehenden Burschen 2011 auf Anhieb den „BBC Radio 2 Young Folk Award” gewonnen und werden seitdem als drei der allerbesten Musiker Englands abgefeiert.

Tom MOORE (Violin), Archie Churchill-MOSS (Melodeon) und Jack RUTTER (Guitar/Vocals) vereinen in ihrem Repertoire englische Folk-Stücke mit eigenen Kompositionen, sowie Klassik des 20. Jhdts, Jazz und Bluegrass. Das überaus spannende Ergebnis

Als „beispielhafte Innovatoren der Szene” bezeichnet man sie, das renomierte britische Worldmusic-Magazin „Songlines” (übrigens ein Abo wert!) schreibt schlicht „Achingly beautiful ... the best of Englsih instrumental music” und BBC Radio 3 meint gar „Giving English traditional music the love and respect it deserves...”  

Das Trio zählt zu den jungen Wilden, die Krusten aufbrechen, frische Luft in die Szene strömen lassen und mit ihrem „Contemporary Folk” die Regale der immergleichen „Alten Schule” gehörig abstauben. Ihr neues Album III ist schlichtweg sensationell.

Kartenvorverkauf im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18 – 20, 84028 Landshut

Weiterlesen …

16.03.2019 (Samstag)

WARNING Wally & Ami - groove and soul

Beginn:20:00

Samstag, 16.03.19
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Salzstadel Landshut

Wally & Ami - groove and soul

Zwei Generationen treffen aufeinander. Menschlich, musikalisch, emotional.
Wally und Ami Warning sind Vater und Tochter. Und in ihrem Miteinander so vertraut und harmonisch, so natürlich und unverkrampft, dass sie gleich da ist: die perfekte Symbiose.

Wally und Ami beschenken sich gegenseitig mit Ideen und Melodien, mit Instrumenten und ihren Stimmen. Der Multiinstrumentalist aus Aruba strahlt eine Leichtigkeit aus, wenn er zwischen verschiedenen Stilen, Sprachen, Klangkörpern hin- und herspringt, die den Raum sofort zum Leuchten bringt. Ami, seine Tochter, wirkt geerdet, sanft, aber auch neugierig und mutig. Ihr tiefer, rauer Gesang ist so ungewöhnlich und besonders, dass man sich daran nicht satt hören kann. Miteinander schwingen sie sich ein, setzen ihre Stimmen in Szene, jeder genau da, wo es am besten passt. Experimentieren mit Rhythmen und Instrumenten.

Kartenvorverkauf im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18 – 20, 84028 Landshut

Weiterlesen …

29.03.2019 (Freitag)

San2 & His Soul Patrol

Beginn:20:00

Freitag, 29.03.19
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Salzstadel Landshut

RESCUE ME

Neues Album – Neues Programm!

RESCUE ME von San2 und seiner Soul Patrol kommt daher wie ein Muscle-Car der frühen 70er Jahre - zusammengesetzt aus Musikgeschichte, Blues und Bebop-Details, auf einem klassischen Soul-Chassis gebaut und mit viel Rhythm & Blues unter der Haube.

Tighter, polierter und doch weniger höflich klingen die neuen Tracks im Vergleich zum letzten Programm. San2 schreibt Songs, die er selbst gerne auf einer Party hören möchte. Vollkommen frei, ungezwungen und scheinbar mühelos verbindet er Altes mit Neuem. Klassische Bläsersätze werden mit einem stilechten Juno-80 Synthesizer ersetzt, Bluesharp und Gitarre spielen energiegeladene Unisono Riffs auf abgefahrene Boogie Rhythmen, dazwischen hingebungsvolle Balladen. Und über allem strahlt die Stimme San2's, eingetaucht in ein wenig Slap Delay und voller Saturation. Voller Leben, Liebe und Leid… viel besser geht es nicht.

Das neue Album „The rescue“ erscheint im Januar 2019.

Kartenvorverkauf im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18 – 20, 84028 Landshut

Weiterlesen …

03.08.2019 (Samstag)

SÜDEN II – Schmidbauer, Kälberer, Pollina

Beginn:20:00

Samstag, 03.08.2018
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 18.30 Uhr 

Ringlstecherwiese Landshut, Open Air

SÜDEN II

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem großen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Eine Tour mit 100 Konzerten durch Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz, deren Erfolg beim stetig wachsenden und begeisterten Publikum durchaus überraschend war. 

Ein sehr außergewöhnliches Trio mit ambitionierten interkulturellen Absichten und berührenden Themen sang in zwei Sprachen über ihre unterschiedliche Heimat, Sizilien und Bayern. ihre dabei sehr verwandte „südliche“ Lebensart und -einstellung und erzeugten damit eine ganz besondere Atmosphäre der Verbundenheit. 

Am Anfang stand die pure Lust am Musizieren. Der Reiz, ganz unterschiedliche Wurzeln und musikalische Biografien zusammenzubringen und zu erleben, was daraus entstehen kann. 

Ganz schnell wurde daraus aber auch eine Idee. Die Idee, unter dem Titel „Süden“ nicht nur all die damit verbundenen verlockenden und sehnsuchtsvollen Assoziationen zu thematisieren, sondern unbedingt auch einige der drängenden und relevanten Themen unserer Zeit zu beleuchten.

Karten gibt es ab sofort im Männerladen, 0871-29475
Altstadt 18-20, 84028 Landshut

Weiterlesen …